Vorträge im DAV Hameln



In der Zeit von Herbst bis Frühjahr präsentieren wir spannende Bilder- und Multimediavorträge über die verschiedensten Spielarten des Bergsports wie Wandern, Klettern, Klettersteige, Trekking, Hochtouren, Höhenbergsteigen sowie Radtouren und Mountainbiken aus den verschiedensten Bergregionen in Europa und weltweit.

Veranstaltungsort ist der Vortragssaal des Tönebön am Klüt, Breckehof 1 in Hameln. Beginn der Veranstaltungen ist 19.30 Uhr. Der Eintritt zu den Vorträgen ist in der Regel kostenlos, Gäste sind immer herzlich willkommen.


Am 12.10.18 eröffnete der Vortragswart Wolfgang Helmboldt die Vortragssaison 2018/2019 mit einem Vortrag über Genusswanderungen in Zermatt, bei herrlichstem Wetter zu grandiosen Aussichtsplätzen. Holger Schramm zeigte am 01.11.18 Bilder von Touren mit dem Mountainbike am Bodensee, in der Zentralschweiz und in Vorarlberg. Silvia Amtsberg, Christina Rasokat und Ursula Rose berichteten am 14.11.18 gemeinsam  über Wanderungen im Queyras, im Süden von Frankreich. Zum wiederholten Mal war Peter Brunnert am 29. 11.18 zu einer Lesung bei uns. Diesmal ging es nicht um amüsante Marotten und Erlebnisse von Kletterern, sondern er stellte den Menschen Bernd Arnold, Spitzenkletterer aus dem Elbsansteingebirge, vor und auch die Schwierigkeiten als DDR-Bürger außerhalb des Ostblocks Bergunternehmungen durchführen zu können.



- Advents- und Weihnachtspause -



Donnerstag, 10. Januar 2019, 19:30 Uhr
Konrad Mäkeler
Solowanderung von München nach Bozen


Konrad Mäkeler war wieder allein unterwegs, diesmal führte sein Weg 247 km von München/Sauerlach über Tegernsee und Achensee, durchs Inntal und Zillertal nach Sterzing und schließlich bis zum Ziel in Bozen. Er war 16 Tage unterwegs und hat fast 13.000 m im Aufstieg und fast 12.000 m im Abstieg bewältigt.























Donnerstag, 17. Januar 2019, 19:30 Uhr
Dietmar Kastning
Dolomitenhöhenweg 3

Der Dolomiten Höhenweg 3 ist einer von 10 Wegen durch das vielleicht schönste Gebirge der Welt.
Er führt auf 120 km von Toblach nach Longarone und gehört mit zu den anspruchsvollen Wegen.
Die Etappen sind teilweise lang und beschwerlich, er hat mehrere Freikletterstellen (II) und einen anspruchsvollen Klettersteig. Bis auf wenige Ausnahmen bietet er aber auch noch einsame Naturerlebnisse und hat einen hohen Erlebniswert, oder wie der Rother-Führer formuliert: „Die Überschreitung ist eine nicht abreißende Schau großartigster Hochgebirgsbilder.“ 
Die Höhepunkte der Multivision sind u.a. der Mt. Piana, die 3 Zinnen mit Umrundung, Via Attrezzata Francesco Berti, Biv. Slataper, Monte Rite und eine Bosconerodurchquerung.









Donnerstag, 07. Februar 2019, 19:30 Uhr
Rainer Veeh
Touren in Eis und Schnee

Donnerstag, 21. Februar 2019, 19:30 Uhr
Kurzvorträge
Christina Rasokat, Kanaren
Norbert Kinast, Ortlerüberschreitung und Dolomitenklettersteige
Anke Hausotter, Kletterfreizeit international mit geistig behinderten Schülern
Nils Thiemann und Rainer Veeh, Sektions-Kletterwoche im Wilden Kaiser
Jugendgruppen, verschiedene Abenteuer
uvm. Änderungen möglich

Freitag, 08. März 2019, 19:30 Uhr
Ralf Gantzhorn
"Himmelsleitern", Die schönsten Grate der Alpen

Donnerstag, 21. März 2019, 19:30 Uhr
Anke und Andreas Hausotter
Kontrastreiche Urlaube im Oman und in Schottland








Dieser Bereich wird von Google Maps nachgeladen. Es gelten deren Datenschutzerklärungen.


Wolfgang Helmboldt
- Vortragswart -

Kontakt: 05151/53415 oder wolfgang.helmboldt@dav-hameln.de


Deutscher Alpenverein
Flegesser Str. 23
31848 Bad Münder

Telefon  05042 - 959215
info@dav-hameln.de


sponsored by