Vorträge im DAV Hameln



In der Zeit von Herbst bis Frühjahr präsentieren wir spannende Bilder- und Multimediavorträge über die verschiedensten Spielarten des Bergsports wie Wandern, Klettern, Klettersteige, Trekking, Hochtouren, Höhenbergsteigen sowie Radrouren und Mountainbiken aus den verschiedensten Bergregionen in Europa und weltweit.

Veranstaltungsort ist der Vortragssaal des Tönebön am Klüt, Breckehof 1 in Hameln. Beginn der Veranstaltungen ist 19.30 Uhr. Der Eintritt zu den Vorträgen ist in der Regel kostenlos, Gäste sind immer herzlich willkommen.



Die Vortragssaison 2015/16 hat am 15. Oktober begonnen. Bis auf zwei Ausnahmen finden die Vorträge nunmehr donnerstags statt.


Den ersten Vortrag hielt Wolfgang Helmboldt. Er berichtete über die Reise einiger Sektionsmitglieder in die Mala Fatra in der Slowakei. Der örtliche Naturkenner Vlado Trulik führte die Gruppe durch die noch wilde und kaum erschlossene Landschaft dieses Mittelgebirges. Der zweite Vortrag mit dem Spitzenkletterer und Bergfotografen Heinz Zak aus Scharnitz war ein Highlight. Heinz Zak stellte seine Bergheimat, das Karwendel, vor. In grandiosen Fotos und Videosequenzen zeigte er diese Gebirgsgruppe und die vielfältigen dort möglichen Aktivitäten. Stefan Rembe entführte die Zuschauer mit drei Wanderfilmen in das Elbsandsteingebirge, das Berchtesgadener Land und auf den Rheinsteig. Holger Schramm kombinierte den Bericht von seiner MTB-Solotur über ünzählige Pässe in den Alpen mit Erläuterungen zu Schauplätzen des Alpenkrieges von 1915-1918, die er aufgesucht hatte. Auch in diesem Jahr war Konrad Mäkeler wieder solo unterwegs. In seinem Vortrag ging es vom Königssee zu den Drei Zinnen. Beim Abend mit Kurzvorträgen waren wir zum Trekking auf Island mit Mac Kappel, Klettern an den Vajolettürmen in den Dolomiten, auf 4000-ern im Monte Rosa mit Wolfgang Helmboldt und mit Schneeschuhen und Huskyschlitten mit Wolfgang Helmboldt in Finnland am Polarkreis unterwegs. Einen besonderen Vortrag bescherte uns Martl Jung aus Murnau. Er hat die unglaubliche Strecke von 500 km und 30.000 Höhenmetern von München nach Verona in 31 Tagen komplett barfuß erledigt. Der Weg führte dabei auch über Klettersteige und Gletscher. Simone und Peter Haferkorn nahmen die Zuschauer auf Streifzüge durch die Dordogne mit, immer auf den Spuren des Schriftstellers Martin Walker und seiner Romanfigur Bruno, Chef de Police. "Neuseeland, gestern und heute, wandern und mehr", war der letzte Vortrag der Vortragssaison 2015/2016. Reinhard Arndt entführte uns ins ferne Neuseeland mit seinen sehr abwechslungsreichen Landschaften und Möglichkeiten für viele Abenteuer.

Die nächste Vortragssaison 2016/2017 beginnt im Oktober. Es werden noch Vorträge gesucht. Es kann alles gezeigt werden, Fotos, Videos, analog oder digital.





Wolfgang Helmboldt
- Vortragswart -

Kontakt: 05151/53415 oder wolfgang.helmboldt@dav-hameln.de