Vorträge im DAV Hameln



In der Zeit von Herbst bis Frühjahr präsentieren wir spannende Bilder- und Multimediavorträge über die verschiedensten Spielarten des Bergsports wie Wandern, Klettern, Klettersteige, Trekking, Hochtouren, Höhenbergsteigen sowie Radtouren und Mountainbiken aus den verschiedensten Bergregionen in Europa und weltweit.

Veranstaltungsort ist der Vortragssaal des Tönebön am Klüt, Breckehof 1 in Hameln. Beginn der Veranstaltungen ist 19.30 Uhr. Der Eintritt zu den Vorträgen ist in der Regel kostenlos, Gäste sind immer herzlich willkommen.


Die Vortragssaison 2017/2018 beginnt am Donnerstag, 26.Oktober.

Den ersten Vortrag hält unser Vortragswart Wolfgang Helmboldt.

Er wiederholt seinen inzwischen 11 Jahre alten Vortrag über Tibet. Die Tour geht von Nepal über den Himalaya hinweg auf das Dach der Welt. Die heiligen Stätten wie Manasrowarsee und die heißen Quellen von Tirtapuri werden besucht. Es geht dann in das alte Königreich Guge und zum Canyon des Sutlej. Es folgt die Umrundung des heiligen Berges Kailash, bevor es über das tibetische Hochland nach Lhasa geht. Unterwegs und in Lhasa werden zahlreiche Klöster und der Potala besichtigt. Die Reise fand 2006, also vor Eröffnung der Eisenbahnstrecke von Xining nach Lhasa, statt.Seitdem hat sich in Tibet viel verändert, vor allem ist es dort leider viel touristischer geworden.














Am Donnerstag,09. November, erwartet uns ein besonders Highlight. Es besucht uns Dr. Richard Goedeke aus Braunschweig und berichtet über "Alpine Erstbegehungen".

Dr. Richard Goedeke war als Oberstudienrat  tätig. Er führte über 1.000  Erstbegehungen im heimischen Ith, im übrigen Weserbergland und in den Dolomiten durch und ist bis heute aktiv. Er hat sich zeitlebens für den Umweltschutz und die naturverträgliche Nutzung des Alpenraumes engagiertt. Kein Massentourismus, sondern Clean Climbing, also Bergsteigen ohne Spuren zu hinterlassen ist das Credo von Richard Goedeke. Das außerordentliche Engagement von Richard Goedeke, vornehmlich durch die Ausarbeitung von Konzepten zur Vereinbarkeit von Klettersport und Naturschutz, hat es ermöglicht, dass großflächige Sperrungen der heimischen Kletterfelsen vermieden werden konnten und in vielen Bereichen - unter Respektierung von Regeln - der Klettersport weiter möglich ist. Richard Goedeke ist Autor zahlreiche Bücher über Bergsport und Wandern.










Wolfgang Helmboldt
- Vortragswart -

Kontakt: 05151/53415 oder wolfgang.helmboldt@dav-hameln.de