Vorträge im DAV Hameln



In der Zeit von Herbst bis Frühjahr präsentieren wir spannende Bilder- und Multimediavorträge über die verschiedensten Spielarten des Bergsports wie Wandern, Klettern, Klettersteige, Trekking, Hochtouren, Höhenbergsteigen sowie Radtouren und Mountainbiken aus den verschiedensten Bergregionen in Europa und weltweit.

Veranstaltungsort ist der Vortragssaal des Tönebön am Klüt, Breckehof 1 in Hameln. Beginn der Veranstaltungen ist 19.30 Uhr. Der Eintritt zu den Vorträgen ist in der Regel kostenlos, Gäste sind immer herzlich willkommen.


Die Vortragssaison 2017/2018 startete am 26.10.2017 mit einem Vortrag von Wolfgang Helmboldt über eine Tour von Nepal nach Tibet und dort zu den heiligen Stätten Kailash, Manasarovarsee und Thirtapuri im Westen und dann nach Osten über das Dach der Welt bis nach Lhasa.

Am 9.11.2017 erlebten wir einen Höhepunkt im Vortragsprogramm. Es besuchte uns das „Alpine Urgestein“ Dr. Richard Goedeke aus Braunschweig. Er berichtete lebendig und mitreißend über alpine Erstbegehungen. Nachdem er darstellte, warum Menschen überhaupt auf die Berge gehen und dann auch noch in unbekanntes Gelände vordringen, zeigte er die Anfänge der Kletterei im Hohenstein, Harz und den Dolomiten. Es gab keine Klettergurte, anfangs noch Hanfseile, geschlagene Haken wurden verwendet und es wurde teils auch noch technisch unter Zuhilfenahme von Hilfsmitteln wie Leitern geklettert. Bei der Darstellung der vielen Erstbegehungen im schwierigsten Gelände, die Richard Goedeke unternommen hat, wurde deutlich, wie sich Klettertechnik und Ausrüstung weiter entwickelt haben. Viele dieser erstbegangenen Routen sind sicher kaum wiederholt worden und werden auch in Zukunft kaum Wiederholer erleben, geht der Trend doch eher hin zum Klettern auf bestens abgesicherten Plaisirrouten.

Unser 1. Vorsitzender, August Becker, nahm uns am 23.11.2017 mit auf eine Tour im Bergell, über den Stüdlgrat auf den Großglockner und auf Klettersteige am Gardasee. Dort absolvierte er seine Ausbildung zum Trainer Klettersteige. Er zeigte auch Bilder der Ausbildungstage und gab einen Einblick in das breit gefächerte Ausbildungsprogramm des Deutschen Alpenvereins.

Das neue Jahr begann am 11.01.2018 mit einem Abend mit Kurzvorträgen. Rainer Veeh berichtete auf humorige Art von zu Teilen verregneten Tourentagen einer Gruppe unserer Sektion in der Mala Fatra in der Slowakei. Norbert Kinast war auf Klettersteigen im Trentino unterwegs und zeigte auch Bilder einer Besteigung der Großen Zinne bei herrlichstem Wetter auf dem Normalweg. Konrad Mäkeler hatte Dias von 1997 heraus gesucht, die anlässlich des 50-jährigen Jubiläums unserer Sektion aufgenommen wurden. Ein vergnüglicher Rückblick. Wolfgang Helmboldt stellte den Nationalpark Hainich in Thüringen, ein herrliches Wandergebiet, zu den vier Jahreszeiten vor.

Am 25.01.2018 nahm uns Konrad Mäkeler mit seinen Bildern auf seiner Solotour von der Zugspitze zum Bodensee mit. Es ging dabei über den Fernpass, den Lechweg und durch den Bregenzer Wald.

Am zweiten Abend mit Kurzvorträgen, am 8.02.2018, stellte Nils Thiemann die Familien-Klettergruppe vor und die Jugendgruppe zeigte Fotos und Videos von ihren actionreichen Unternehmungen. August Becker berichtete über das Gemeinschaftsklettern an den Cinque Torri in den Dolomiten. Walter Benze zeigte ältere Fotos von Hochtouren im Wallis auf das Zinalrothorn und das Matterhorn. Wolfgang Helmboldt beendete den Abend mit Bildern und Videos aus dem schönen Bodetal bei Altenbrak.

Touren in den Berchtesgadener Alpen zu verschiedenen Jahreszeiten war das Thema am 22.02.2018 beim Vortrag von Holger Schramm.

Am 8.03.2018 entführte Wolfgang Helmboldt die Zuschauer tief hinein in die weltweiten Bergwelten und zeigte Kurioses und  Interessantes, erläuterte aber auch Daten und Fakten zu Bergen und Bergsport.

Den letzten Vortrag der winterlichen Vortragssaison 2017/2018 hielt am 22.03.2018 Joachim Mundhenke. Er berichtete über teils mehrtägige Touren in phantastischer Landschaft auf der Nord- und der Südinsel Neuseelands die er zusammen mit seiner Frau Annette unternommen hat.

Ich danke allen, die sich als Referenten mit spannenden Vorträgen eingebracht haben und auch den zahlreichen Besuchern, die sich für unsere sehr abwechslungsreichen Vorträge interessiert haben.


Die nächste Vortragssaison beginnt im Oktober 2018.







Wolfgang Helmboldt
- Vortragswart -

Kontakt: 05151/53415 oder wolfgang.helmboldt@dav-hameln.de